Der Markt der Zukunft – Bedeutung von Leistung & Services im Fachhandel

Am 11.04.2018 war es endlich soweit: Die erste Azubi-Tagung mit den Auszubildenden unserer Fachhandelspartner fand statt. Die Aufregung und Vorfreude war riesig. Dementsprechend starteten wir auch sehr motiviert in den Tag.

Um 11:30 Uhr kamen die ersten Azubis der Fachhandelspartner (FHP) an. Wir hießen sie herzlich willkommen und übergaben Ihnen Ihre Namensschilder sowie das Programm für die nächsten beiden Tage. Wir nutzten die freie Zeit für einen Imbiss und den Austausch mit den Azubis über deren Ausbildung und die Unternehmen. Es ist wirklich interessant zu erfahren, aus welcher Stadt die Azubis kommen und wie deren Ausbildung im Vergleich zu unserer abläuft.

Herr Simon startete damit, die Bedeutung und die Aufgaben der Verbundgruppe zu erklären. Gefolgt von Herrn Rolf, der die NORDWEST Handel AG etwas näher beschrieb und unseren Gästen Zahlen, Fakten und interessante Informationen näher brachte.

 

dsc_3152

 

Nachdem unsere Gäste einen guten Überblick über NORDWEST und die aktuellen Themen der Branche erhalten haben, waren die Azubis vom 2. Lehrjahr an der Reihe. Wir durften unsere Gäste durch den Showroom führen und Ihnen die drei Geschäftsbereiche Stahl, Bau und Haustechnik näher bringen. Die Aufregung war natürlich sehr groß, doch nachdem wir angefangen hatten, ist diese schnell verflogen.

Am späten Nachmittag fuhren wir mit den Azubis der FHP 3D- Minigolf spielen. In Kleingruppen bestritten wir die 18 Bahnen. Nicht selten brauchten wir länger für eine Bahn als gedacht, da durch den 3D Effekt kleine Hindernisse schnell übersehen wurden. Währenddessen konnten wir die anderen Azubis noch besser kennenlernen. Aus den Gesprächen konnte ich entnehmen, dass der bisherige Tag den Azubis sehr gefallen hat und sie sich nun mehr unter NORDWEST vorstellen können. Zudem mussten die Azubis der FHP ein Quiz beantworten, welches zwei unserer Azubis aus dem 3. Lehrjahr erstellt haben. Die Gruppe, die die meisten Punkte erreichen konnte, erhielt am Ende des Tages einen Preis von NORDWEST überreicht – einen ferngesteuerten PROMAT-Truck!

Den Abend ließen wir gemeinsam in einem Restaurant am Phoenixsee ausklingen. Die Stimmung war sehr gut, da wir uns mittlerweile besser kannten.

Ich bedanke mich für die Möglichkeit bei solch einer großen Veranstaltung teilnehmen zu dürfen. Außerdem bin ich Stolz darauf, ein Teil des Gastgebers dieser Veranstaltung gewesen zu sein und hoffe beim nächsten Mal auch dabei sein zu dürfen.