Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

delphis reloaded…

HAGRO Handelstage 2018

Am 21/ 22.02.2018 war für zwei von uns Azubis ein besonderer Tag. Wir durften die HAGRO Handelstage, an deren Vorbereitung wir dieses Jahr beteiligt waren, live erleben.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Kunden auf den neuesten Stand zu bringen, eine Vernetzung und einen Austausch zwischen den Lieferanten, den Fachhandelspartnern und der HAGRO herzustellen.

Damit die Veranstaltung ein voller Erfolg wird, ist im Vorfeld viel zu tun.

Neben natürlich den Kollegen aus der HAGRO Haustechnik, sind auch Abteilungen wie das Event-Marketing und die Medien Druckvorstufe daran beteiligt.

Im Rahmen unserer Ausbildung in diesen beiden Abteilungen hatten auch wir alle Hände voll zu tun: Alina unterstütze seit Dezember in der Planung des Ablaufs und der Organisation. Besonders spannend war die Organisation der Hotels sowie die Planung der Agenda.

Leonie war zuständig für alle Printmedien, die für diesen Tag benötigt wurden. Dazu gehörten unter anderem die Tagungsprogramme, ein Mannstopper zur Begrüßung der Kunden, ein Handzettel für die Busfahrzeiten oder auch die Menükarten die bei der Abendveranstaltung benötigt wurden. Es gehörte sehr viel Aufwand dazu diese Print-Produkte zu erstellen, da es immer wieder kleine Änderungen gab. Diese Änderungen würden den Lesern vermutlich nicht auffallen. Sie dienten jedoch dazu um unsere HAGRO so professionell wie möglich darstellen zu können.

Besonders schön war es zu sehen, dass die selbst gestalteten Printprodukte den ganzen Tag über zum Einsatz kamen und man immer wieder jemanden sah, der ein Tagungsprogramm, ein Angebotsflyer oder etwas anderes in der Hand hielt.

Am ersten Tag der HAGRO Handelstage erhielten die Gäste einen Rückblick von 2017 und einen Ausblick auf 2018. Außerdem gab es einen Bericht zu den Veränderungen im Sortiment des Zentrallagers. Die Abendveranstaltung fand in der Rohrmeisterei in Schwerte statt, auf der Bastian Bielendorfer auftrat (viele von euch kennen ihn wahrscheinlich von 1live).

Unsere Aufgabe war der Aufbau und die Unterstützung für einen reibungslosen Ablauf sowie die Betreuung der Gäste.

Am zweiten Tag kamen zu den Fachhandelspartnern noch einige delphis-Lieferanten dazu. Diese hatten bereits am vorherigen Tag einige Produkte aufgebaut, welche den Fachhandelspartnern am Nachmittag in einer Detail-Präsentation vorgestellt werden sollten.

Der Tag fing an mit einem „Lieferantentalk“ in unserem Foyer und im Showroom. Mittags wurde unser Relaunch von delphis in einer Präsentation vorgestellt. Dabei wurden unter anderem die neue Website und einige neue Produkte gezeigt. Als Highlight wurde das neue delphis-Bad, welches im Showroom wenige Tage zuvor aufgebaut wurde, enthüllt. Natürlich mit einem Countdown und lautem Applaus.

Danach ging es für die Fachhandelspartner in die Detailpräsentation, in der die Lieferanten ihre aktuellen Produkthighlights vorstellten.

Für uns waren die Tage sehr interessant und spannend. Wir durften beide Tage begleiten und haben gemerkt wie viel Arbeit hinter einer solchen Veranstaltung steckt. Es ist immer wieder schön, Fachhandelspartner und Lieferanten auch persönlich kennenlernen zu können, vor allem wenn man diese sonst nur durch E-Mail-Kontakt oder Telefonate kennt.

Kommentare

1 Kommentar

Laura B.
Laura B.

Es muss wirklich toll sein, wenn man als Azubi bei so einem Projekt mitwirken darf!


Hinterlassen Sie einen Kommentar