Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Ausgezeichnet NORDWEST

Die Azubis der NORDWEST Handel AG erhielten von der „ertragswerkstatt GmbH“ den Link zum Fragebogen für die Bewertung der Ausbildung. Auf einer Onlineseite füllten wir anonym den Fragebogen aus.

Bereits seit dem Jahr 2013 erhält die NORDWEST Handel AG jährlich das Siegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb – Azubi-Geprüft“. Darauf können wir als Unternehmen äußerst stolz sein. Die Auszeichnung bedeutet, dass die Ausbildung bei NORDWEST von hoher Qualität ist.

Die Auswertung der „ertragswerkstatt GmbH“ hat in diesem Jahr ergeben, dass NORDWEST zu den besten 25% der geprüften Ausbildungsbetriebe in Südwestfalen gehört. In den Bereichen „Wertschätzung“ und „Möglichkeit zum selbstständigen Lernen“ sticht NORDWEST deutlich hervor.

Das selbstständige Lernen bei NORDWEST empfinde ich als sehr wichtig. Regelmäßig haben wir, neben der Berufsschule, noch internen Hausunterricht. Hier können wir uns optimal auf Klausuren vorbereiten. Für die anstehenden schriftlichen Abschlussprüfungen erhalten wir einen mehrtägigen Prüfungsvorbereitungskurs.

Mir persönlich ist es zudem sehr wichtig, dass wir Azubis in den Abteilungen eine hohe Wertschätzung genießen können. Wir dürfen bei den verschiedensten Projekten mithelfen. Vom ersten Tag an werden wir in den Abteilungen als vollwertiges Mitglied gesehen.

Ich bin sehr froh darüber, hier bei der NORDWEST Handel AG meine Ausbildung absolvieren zu dürfen. Es ist eine große Chance für mich, bei einem guten Arbeitgeber meine Zukunft zu gestalten. Wie sehen das denn die anderen Azubis? Welche Punkte empfindet ihr als sehr wichtig in der Ausbildung und warum?

bild-ausbildungssiegel-azubiyo

Kommentare

1 Kommentar

Fabian Groß
Fabian Groß

Ich bin auch sehr froh meine Ausbildung bei NORDWEST machen zu dürfen.
Sehr wichtig finde ich, dass man bei NORDWEST wirklich viele sinnvolle Aufgaben übertragen bekommt und jeder Mitarbeiter sich bemüht einem bei Fragen/Problemen zu helfen.
Außerdem finde ich es sehr schön, dass wir schon in der Ausbildung die Gleitzeit als Arbeitszeit haben. 🙂


Hinterlassen Sie einen Kommentar