Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Die ersten 100 Tage als Kaufmann im E-Commerce bei NORDWEST

Hallo, ich bin Leon und habe dieses Jahr meine Ausbildung als Kaufmann im E-Commerce bei der NORDWEST Handel AG starten dürfen.

Kaufmann im E-Commerce ist ein komplett neuer Ausbildungsberuf, der 2018 ins Leben gerufen wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine Ausbildung, die sich sowohl mit der IT als auch schwerpunktmäßig mit kaufmännischen Prozessen auseinandersetzte.

Ich habe mich für die Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce entschieden, weil die Aufgaben sehr vielseitig sind und mir auch großen Spaß bereiten, wie z.B. das Erstellen eines Onlineshops, das Auswerten von Zahlen und Daten und das Digitalisieren von Prozessen. Darüber hinaus ist der Bereich E-Commerce sehr zukunftsorientiert und bietet Platz für Veränderungen. NORDWEST knüpft genau dort an mit seinen über 15 IT- Teams im Hauptbereich IT & E-Business und bietet die beste Möglichkeit einen kaufmännischen Beruf mit IT-Schwerpunkt zu erlernen.

Momentan bin ich in der Abteilung Informationsmanagement eingeteilt, deren Aufgabe es ist, sich um das NORDWEST Informations System (N.I.S) zu kümmern und stetig weiter zu entwickeln. Unter anderem wurde in dieser Abteilung unsere App-, NIS-Touch konzipiert. Die App gibt einem die Möglichkeit von überall auf das NIS sowie seine Funktionen zuzugreifen. Eine meiner Aufgaben war es, über die Zeit, den Auftragsmonitor und unsere darauf arbeitenden Beta-Tester zu betreuen. Das bedeutet die Einweisung in das System zu übernehmen sowie bei Fragen und auftretenden Problemen zu helfen. Der Auftragsmonitor ist eine Funktion, bei der unsere Fachhandelspartner auf einen Blick einen Zeitstrahl zu sehen bekommen, wo genau sich ihre bestellte Ware auf dem Weg von unserem Zentrallager in Gießen zu ihnen befindet.

Diese und viele weitere Aufgaben gibt es im Bereich E-Commerce und ich freue mich schon auf alle kommenden Abteilungen und welche Interessanten Aufgaben dort für die Azubis im E-Commerce bereitstehen.

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Robert Müller/pixelio.de

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar